veganer Rhabarberauflauf

Ich liebe ja Rhabarber. Rhabarbersirup, Rhabarberkuchen und etwas Vegan-Deftiges mit Rhabarber will ich auch noch ausprobieren. Am letzten Sonntag gab es diesen Auflauf. Er ist nicht so süß, weil wir ihn mit Vanillepudding von Alpro gegessen haben. Ohne süße Soße/Beilage vielleicht etwas mehr süßen.
IMG_6635

Zutaten:
600g Rhabarber, geputzt
1 EL Rohrzucker
60g warme Alsan-Butter
120g Rohrzucker
2 EL Stärke
150g Grieß
250 ml Pflanzenmilch
4 gestr. TL Weinsteinbackpulver
120g Dinkelvollkornmehl
gemahlene Vanille
Fett für die Form

Zubereitung:
Geputzten Rhabarber in Stücke schneiden und mit dem EL Zucker vermischen. Für den Teig Alsan, Zucker, Vanille, Stärke, Grieß schaumig schlagen, dann Milch zugeben. Zuletzt Bachpulver und Mehl unterheben.
Auflaufform fetten, Rhabarber einfüllen und den Teig darüber gießen.
Bei 180 Grad ca. 45 Min backen.

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Essen, Vegane Rezepte, Veganes Backen

4 Antworten zu “veganer Rhabarberauflauf

  1. Jippi danke nun weiß ich wie ich am Wochenende meinen Rhabarber verarbeite 😉

  2. Das Rezept ist wirklich traumhaft! Habe es eben getestet, der Auflauf ist noch heiß, aber ich hab schon einen großen Teil weggefuttert 😉

    Mir selbst ist es auf diese Weise ein wenig zu süß, aber da lass ich näxtes Mal ein wenig Zucker weg beim Kompott. Bin schon gespannt, wenn ich das mit Äpfeln, Pflaumen etc variiere, vielleicht sogar mit ein wenig Zitrone im Kompott, mmmmh!

    Danke für das Rezept und die Ideen! 🙂
    Gruß von Nürnberg nach Nürnberg 😉

    • Vardagsmys

      Hallo,
      Schön, dass dir der Auflauf geschmeckt hat. Ich hatte ihn im Herbst auch mit frischen Kirschen aus der Fränkischen gebacken, auch lecker!
      Grüße in die Nachbarschaft 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s