Archiv der Kategorie: Vegan einkaufen

Gefunden: die besten veganen Bratwürstchen

Endlich habe ich sie gefunden: die meiner Meinung nach besten veganen Bratwürstchen! Passend zur Grillzeit! Yeah! Habe sie auch schon letztes Wochenende gegrillt, aber auch schon in der Pfanne gebraten.
Seitanwürstchen – Fränkische Art von dennree
Image
gut daran ist:
– bio
– ohne Tofu (bin ja nicht so der Fan)
– guter Biss, gute Konsistenz und gutes Mundgefühl (so ein ein klein bisschen stückig…)
– nicht so trocken
– nicht so labbrig (wie manche Tofuwürstchen)
– fränkische Art

negativ
– gibt’s nicht bei ebl um die Ecke (naja, ebl ist um mehrere Ecken, aber am nächsten)

gekauft bei denn`s in Fürth (neben der Ikea) oder
in Erlangen im Bio-Laden Vier Jahrezeiten am Hugenottenplatz

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Vegan einkaufen

Veganer Federweißer

IMG_4875Es gibt ihn wieder: Deutschen Federweißen. Ich finde ihn so lecker. Jetzt stellte sich aber die Frage, ist der denn überhaupt vegan? Man sollte ja meinen, ja. Warum Klären etc, wenn er doch eh trüb ist? Weit gefehlt! Schönen scheint immer zu gehen. Zumindest macht das den Eindruck, wenn man im Internet sucht. Der hier am weitesten verbreitete von Gerstacker ist wohl nicht vegan. Eine Antwort auf meine Anfrage habe ich allerdings nicht bekommen.

Hier im Bioladen (Ebl) gibt es fränkischen Bioland-Federweißen von Rothe. Ich habe angefragt, ob der Federweiße vegan sei. Innerhalb weniger Stunden habe ich eine Antwort bekommen. Manfred Rothe schreibt, dass sein Federweißer und der Wein schon immer vegan seien und ohne diese Weinbehandlungsmittel auskämen.
Deshalb wanderten heute je eine Flasche Federweißer und Federweißer Rotling in die Einkaufstasche. Der Rotling wird gerade probiert: Sehr gut!
Morgen oder am Wochenende will ich noch Brotkuchen dazu backen….

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Franken, Vegan einkaufen

Kochbuchliebe

Meine veganen und vegetarischen Kochbücher

Meine veganen und vegetarischen Kochbücher

Ich liebe Kochbücher. Und tue das schon lange. Ich liebe es, darin zu schmökern. Ich liebe es, Rezepte zu lesen. Und wenn es noch ein paar ordentliche Bilder gibt, fühle ich mich im Himmel. Ich leihe mir jede Menge Kochbücher aus der Stadtbibliothek aus. Leider gibt es seit einiger Zeit neue Ausleihregeln in der Nürnberger Bibliothek und man kann die Bücher nur einen Monat kostenfrei ausleihen. Schade. Einige Sachen koche ich nach, Vieles will ich nachkochen…

Neben den geliehenen Büchern kaufe ich auch jede Menge Kochbücher. Seit dem ich vegan lebe, kaufe ich natürlich vor allem vegane. Aber vegetarische sind auch okay. Vieles kann man ja veganisieren. Und dass in letzter Zeit so viele vegane Kochbücher erscheinen, freut mein Kochbuchherz. Und eigentlich können nie genug Kochbücher erscheinen und eigentlich kann man (also ich) auch nie genug Kochbücher haben. Schuhe, Taschen etc. alles nicht so wichtig, wenn es Kochbücher gibt.
Anfang Juli hatte ich Geburtstag. Und auf meiner Wunschliste standen natürlich Kochbücher. Und nur Kochbücher. Drei Stück an der Zahl. Plus eins, dass ich mir selber geschenkt habe. Und ich habe sie alle drei bekommen. Yippie!!
Das selbstgeschenkte ist das wunderbare Buch vom „Green Kitchen Stories“-Blog: The Green Kitchen
Auf der Wunschliste standen:
– „The Lotus and the Artichoke“ vom gleichnamigen Blog.
– „Vegan grillen
– „Vegan genial

3 Kommentare

Eingeordnet unter Essen, Inspiration, Lektüre, Vegan einkaufen, Wunschliste

Vegan einkaufen in Forchheim (Globus)

IMG_3681Als wir letztens einen kleinen Ausflug in die Fränkische Schweiz unternommen haben, sind wir auf dem Rückweg bei Globus einkaufen gewesen. Für Veganer nicht schlecht. Neben den gängigen Alpro-Produkten etc. gibt es bei Globus auch Alnatura-Sachen. Besonders interessant sind dabei die Kühlprodukte, die es in Nürnberg und Umgebung meines Wissens sonst nirgends gibt. Bei Globus gibt es:
– Alnatura Knackies (eine Art Wiener aus Seitan)
– fertige Falafel (etwas trocken, schmecken mir aber wesentlich besser als die von Soto)
– Seitan-Bratwürste, Frankfurter, Tofu….

Außerdem
– Wilmersburger Käse
– Schlagfix Sprühsahne (habe ich sonst auch noch nirgends gesehen)
– Lupinesse Eis
– Valsoia-Eis (Hörnchen und Magnum)

3 Kommentare

Eingeordnet unter Alltag, Essen, Vegan einkaufen, Vegan in Nürnberg

vegane Kochbücher bei Thalia und Wilmersburger in Nürnberg

Gestern war ich mal wieder im Buchkaufhaus. Nachdem Hugendubel in der Nürnberger Innenstadt geschlossen hat und meine frühere Lieblingsbuchhandlung Jakob so schlecht geworden ist, ist es schwierig in der Nürnberger Innenstadt nicht zum Buchhaus Campe (Thalia) zu gehen. Die Kochbuchabteilung ist im ersten Stock, hinten links. Rechts an der Wand sind die Koch- und Backbücher, sortiert nach Fernsehkoch oder Zubereitungsart oder Land. Dort gab es auch die Kategorie „vegetarisch“. Wollte man allerdings vegane Kochbücher musste man auf die linke Seite und irgendwo zwischen Schrothkur und Glutenunverträglichkeitsratgebern gab es ein paar vegane Kochbücher. Gestern bin ich also wieder zu diesem Regal gegangen und alles war leer. Keine veganen Kochbücher und die Kategorien Rohkost und Vollwert waren auch weg. Also nach rechts. Und siehe da: Vegane Kochbücher findet man jetzt sogar in der Abteilung „Kochbuch“. Nicht schlecht, oder?

Heute haben wir Freunde in Schoppershof besucht und auch beim Edeka-Center und Ebl in der Sulzbacher Straße eingekauft. Und beim Edeka in der Sulzbacher Straße gibt es jetzt auch Wilmersburger Scheiben.
Fraujupiter hat ja schon berichtet, dass es Wilmersburger Käse im Vitalia Reformhaus im City-Point in der Nürnberger Innenstadt gibt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alltag, Essen, Vegan einkaufen, Vegan in Nürnberg