Schlagwort-Archive: Ausflug

Spaziergang am Main

Strand von Albertshofen

Strand von Albertshofen

Gestern war das Wetter ja wunderschön. Deshalb entschieden wir uns zu einem kleinen Ausflug. Wir fuhren mit dem Auto nach Albertshofen. Dort parkten wir am Main und fuhren mit der Mainfähre (70 Cent für Fußgänger) nach Mainstockheim.

Mainfähre zwischen Albertshofen und Mainstockheim

Mainfähre zwischen Albertshofen und Mainstockheim

Auf der Fähre

Auf der Fähre

Von Mainstockheim spazierten wir am Main entlang nach Dettelbach.

Dettelbach im Blick

Dettelbach im Blick

Ferienwohnung im Turm

Ferienwohnung im Turm

Im Turm gibt es eine Ferienwohnung, die man für 40 Euro die Nacht mieten kann. Sicherlich ein Urlaub wert.

IMG_5155

In Dettelbach angekommen, spazierten wir an der Stadtmauer entlang durch den Ort, besuchten den Marktplatz und die Kirche und gingen dann weiter zum Fähranleger am Rande des Ortes.
IMG_5157

Dann ging es mit der Fähre wieder zurück auf die andere Mainseite und zurück nach Albertshofen.

Fähre von Dettelbach nach Mainsondheim

Fähre von Dettelbach nach Mainsondheim

Schöner Ausflug, auch wenn man auf dem Weg meistens nicht direkt am Main entlang gehen konnte.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alltag, Franken, Urlaub, Wanderungen

Ein Tag in der nördlichen Fränkischen Schweiz

Platz für ein Gute-Nacht-Gläschen: der Görauer Anger

Platz für ein Gute-Nacht-Gläschen: der Görauer Anger

Wie schon letztes Wochenende ging es auch an diesem Wochenende mit dem Zelt für eine Nacht raus in die Natur. Diesmal an den den nördlichen Rand der Fränkischen Schweiz. Übernachtet wurde am Rande des Görauer Angers. Dorthin sind wir Abend spaziert, dann haben wir uns einen Platz für unser Zelt gesucht, das Zelt aufgebaut und dann sind wir auf ein Gläschen zu diesem Rastplatz zurückgekehrt.

Abendstimmung am Görauer Anger

Abendstimmung am Görauer Anger

In der Ferne (östlich von Kulmbach oder so) konnten wir sogar noch ein Feuerwerk genießen.

Ausblick vom Großen Kordigast

Ausblick vom Großen Kordigast

Am nächsten Morgen ging es nochmals zum Aussichtspunkt zum Abschiednehmen und dann weiter zum Großen Kordigast. Dieser wurde bezwungen, die Ausssicht genossen und dann ging es weiter zu einem Spaziergang im Bärental.
Auf dem Rückweg haben wir am Wegesrand dann noch frische fränkische Kirschen gekauft.
Alles in allem: Ein perfekter Tag!

leckere fränkische Kirschen

leckere fränkische Kirschen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Franken, Wanderungen

Ein Tag im Frankenwald

Ausblick von unserem Zeltplatz

Ausblick von unserem Zeltplatz

Schon lange wollten wir mal in den Frankenwald fahren. Für einen Tagesausflug ist es aber eigentlich zu weit. Deshalb haben wir am späten Freitagnachmittag Zelt, Schlafsack und Isomatte gepackt und sind schon am Abend in den Frankenwald gefahren. Am Freitagabend dann Fahrt durch fränkische Dörfer, die vor allem durch ihre Schieferdächer auffielen, Spaziergang am Grünen Band, Schlafplatzsuche, Zelt aufstellen und Rotwein trinken an der Wasserwarte.
Am nächsten Morgen ging es als erstes zu den „12 Aposteln“, Megalithen bei Langenbach.

12 Apostel

12 Apostel

Dann weiter zum Startpunkt des Rennsteigs und des Frankenwegs und dann wanderten wir durchs Höllental. Schönes Tal mit Fluss, wo man im Tal oder oben wandern kann. In der Nähe war der Friedrich-Wilhelm-Stollen, der auch noch von uns besichtigt wurde. Wie auch zwei Burg(ruinen) und immer wieder waren wir vom Weitblick ganz angetan.  Am Abend dann gings müde und mit vielen Bildern im Kopf zurück nach Nürnberg. Schön war’s. Und wir kommen bestimmt wieder….IMG_3504

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Franken, Wanderungen