Schlagwort-Archive: Karotten

Maronen-Karotten-Suppe mit Rosmarin

IMG_4969Bei uns gibt es eindeutig zu wenig Suppe. Das soll sich ändern. Den Anfang macht eine Maronen-Karotten-Suppe.
Zutaten:
4o0g Karotten, geputzt und schräg in Scheiben schneiden
4 Schalotten, fein gewürfelt
2 Zweige frischer Rosmarin (notfalls auch getrockneter)
1,25 Liter Gemüsebrühe
250ml Cidre (herb)
400g vorgegarte Maronen
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung: Schalotten in Olivenöl andünsten, Rosmarin und Karotten zugeben, weiterdünsten. Dann mit Brühe und Apfelcidre aufgießen und die Karotten fertig garen. Kurz vorm Ende die in Scheiben geschnittenen Maronen in der Suppe erwärmen und servieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Vegane Rezepte

Püree aus Wurzelgemüse

IMG_4369

So richtig hat dann der Herbst doch noch nicht angefangen. Sind doch für die nächsten Tage ca. 27 Grad vorhergesagt. Und bis ich Kürbis kaufe (für mich das Herbstgemüse par exellance) dauert es auch noch ein bisschen. Aber so langsam leite ich den Herbst ja ein. Deshalb gab es letztens Würzelgemüse. In meinem Fall Karotten, Knollensellerie und Petersilienwurzel, die mit Zitrone zu einem leckeren frischen Püree verarbeitet wurden. Dazu gab es Kartoffelbrei und „Juniper-Marinated Aubergine“ nach einem Rezept aus dem Kochbuch „The Green Kitchen„.

Zutaten für das Püree:
4 Karotten, klein geschnitten
1 Stück Knollensellerie, klein geschnitten
1 Petersilienwurzel
etwas Olivenöl
1 Bio-Zitrone, Saft und Abrieb
evtl. Mandeln gehackt

Zubereitung: Wurzelgemüse in Salzwasser weichkochen, dann durch eine Kartoffelpresse drücken, etwas Olivenöl dazu, sowie den Zitronensaft und -abrieb. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackten Mandeln servieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Vegane Rezepte

Wurzelgemüsesalat mit geröstetem Chili-Dressing

009Hier kommt das Rezept für einen total leckeren Wintersalat.
Dressing
Zutaten:
2 rote Chilischoten
5-7 EL Olivenöl
3 EL frisch gepresster Zitronensaft
1/2 halber Bund frische Minze, die Blätter abgezupft und gehackt
Salz und schwarzer Pfeffer

Chilischoten einstechen und mit einer Zange an einer Gasherdflamme rösten, bis sie schwarz sind und Blasen werfen. In einer Schüssel mit Deckel 15 Minuten schwitzen lassen und dann enthäuten. Aufschneiden, die Samen entfernen und fein hacken. Öl, Zitronensaft Minze und Chilischoten gründlich vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Dressing schmeckt besonder gut zu Roter Bete.

Für den Salat:
2 rohe rote Bete
2 Karotten
1 Fenchelknolle
1/2 Kopf Radicchio
Fenchel, Bete und Möhren in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Den Radicchio zerpflücken und alles mit dem Dressing mischen.

Jamie Oliver schlägt in seinem Rezpet noch Radieschen und Staudensellerieherzen für den Salat vor.
Quelle: Besser kochen mit Jamie von Jamie Oliver

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Vegane Rezepte