Paprika-Reis-Topf mit Soja

IMG_4943Heute gab es einen sehr guten, würzigen Reis-Topf. Vor einigen Wochen habe ich im türkischen Supermarkt spontan ein Glas Paprika-Püree (geleneksel lezzet biber) gekauft. Zuerst wusste ich nicht so recht, was ich damit anfangen soll. Dann enstand erst eine Paprikasoße zum Serviettenknödel und jetzt dieser Paprika-Reis-Topf. Und ich muss echt sagen, dass beides mit dem Paprika-Püree echt lecker und würzig schmeckt.
Zutaten für 4:
2 Zwiebeln, gewürfelt
1 EL Tomatenmark
3 EL Paprika-Püree
2 weiße Spitzpaprika, gewürfelt
2 rote Spitzpaprika, gewürfelt
1/2 Dose Tomaten
Wasser
10og Sojagranulat
200g Parboiled-Reis
Salz, Pfeffer, Olivenöl
scharfes, geräuchtertes Paprikapulver
Zubereitung:
Zwiebeln in etwas Olivenöl anschwitzen, Tomatenmark und Paprikapüree mit anbraten, mit Wasser aufgießen, Paprika, Tomaten, Sojagranulat und Reis zugeben und köcheln lassen, bis der Reis fertig ist. Mit Salz Pfeffer und Paprikapulver würzen, evtl beim Kochen noch Wasser nachgießen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Vegane Rezepte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s