Zwetschgen-Crumble

IMG_4784Immer noch Zwetschgen-Zeit. Draußen regnet es und ist kalt. Zeit für etwas Warmes: Zwetschgen-Crumble. Bei uns diesmal recht gesund: mit Dinkelvollkornmehl und nicht so viel Zucker. Dazu gab’s Vanillepudding von Alpro.

Zutaten:
550g Zwetschgen netto
50g Dinkelvollkornmehl
3 EL kernige Haferflocken
2 EL Rohrohrzucker
2 EL gehobelte Mandeln
40g Alsan
gemahlener Zimt

Zubereitung:
Alle Zutaten außer den Zwetschgen zu einem Teig verkneten.  Eine Auflaufform einfetten, die Zwetschgen reingeben und dann den Teig zerbröckeln und über die Zwetschgen geben. Bei 200 Grad ca 30 Min im vorgeheizten Ofen backen.

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Essen, Vegane Rezepte, Veganes Backen

6 Antworten zu “Zwetschgen-Crumble

  1. Vielen Dank für dieses Rezept! Das hat mich gerade an den letzten Herbst erinnert, da hab ich zusammen mit meinen Cousinen genau so einen gebacken! Macht mir grade voll gute Laune 🙂

  2. Evi

    Oh, das muss ich unbedingt am Wochenende ausprobieren, klingt echt total lecker und schaut super aus. Mjam! Lg, Evi

    • Vardagsmys

      ja, ist mit Zwetschgen sehr lecker. Geht auch mit anderem Obst wie Apfel, Birne, Aprikose etc. oder mit anderen Gewürzen wie gemahlene Vanille, Ingwerpulver oder vielleicht auch Kakaopulver …. Es gibt zig Möglichkeiten.
      So, ich merke schon, dass es bald wieder Crumble geben wird….

      Viele Grüße

      • Evi

        da ist für jede Jahreszeit was dabei 🙂 Aber nachdem ich riesiger Zwetschkenfan bin, wird das demnächst meine erste Wahl – bin schon gespannt!
        LG, Evi

  3. es geht doch nichts über ein leckeres Crumble mit Zwetschgen zu dieser Jahreszeit. 🙂

    wir haben in unserer Foodblogger Community Küchenplausch gerade ein Event mit dem Thema „Pflaumen und Zwetschgen“ und ich würde dich gerne dazu einladen: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/155
    Es gibt viele tolle Preise zu gewinnen und außerdem kann man auch einige tolle Rezepte von anderen Foodbloggern entdecken.

    leckere Grüße
    Isabell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s