Gemüsequiche (vegan)

IMG_3425Schon lange stand eine vegane Gemüsequiche auf der Muss-ich-endlich-mal-kochen-Liste. Letzte Woche habe ich mir dann endlich mal eine zusammengebaut.
Teig:
250g Mehl
130g Butter
1/2 TL Salz4 TL kaltes Wasser

Alles zu einem Teig verkneten, in Folie einschlagen und mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben. Dann zwischen der Folie ausrollen und in eine Quicheform geben. Den Rand klebe und stopfe ich meistens dran. Mit einer Gabel einstechen und ca. 12 Minuten blindbacken.
Guss:
100g Räuchertofu
1 Päckchen Sojasahne
Salz, Pfeffer, frisch gemahlener Muskat

Alles pürieren.

Füllung: Gemüse nach Wahl.
Bei mir:
2 Tomaten, gehackt
1 Zucchini
1 Stange Lauch.

Gemüse auf den Boden geben, den Guss darauf verteilen und ca. 50 Minuten bei 190 Grad backen.
Gibt es sicher wieder und man kann sie so schön varieren und verwenden, was das Gemüsefach so hergibt.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Vegane Rezepte, Veganes Backen

Eine Antwort zu “Gemüsequiche (vegan)

  1. Sieht klasse aus! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s