Kartoffelkäs

IMG_3240

Schon lange wollte ich eine Kartoffelcreme oder einen Kartoffelkäs fürs Brot machen. Aber extra dafür Kartoffeln kochen, lohnt sich meiner Meinung nach nicht. Als es letzte Woche dann Kartoffeln gab, habe ich gleich etwas mehr gemacht um danach eine Creme fürs Brot herzustellen. Die Creme war sehr lecker und wenn die Kartoffeln gekocht sind, geht sie sehr schnell. Wird sicher wieder gemacht.
Zutaten, nicht abgemessen:
Abgekühle Kartoffen, durch die Kartoffelpresse gepresst
3 EL Basic  Cashew Cheese (nach dem Rezept von Miyoko Schinner aus dem Buch „Artisan Vegan Cheese„)
Kümmel
Korianderkörner, gemörsert
getrockneter Majoran
Salz
Zwiebelpulver
gemahlene Muskatnuss
etwas Cayennepfeffer

Zubereitung: Alle Zutaten verrühren und verzehren. Die Creme schmeckt aber auch zwei Tage später noch super.
Inspiration von hier.

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Vegane Rezepte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s