Wochenende in München Tag 2: Lenbachhaus, Döner und Fußball zu Hause

IMG_3179Tag zwei unseres Kurz-Trips begann am Samstagmorgen um sieben Uhr. Da wurden wir unsanft von Bohrgeräuschen geweckt, die Handwerker IM Hotelgebäude von sich gaben. Beschwerden

Lenbachhaus

Lenbachhaus

und Versuche, das ganze zu ignorieren nutzten nichts. Kaum war man wieder beim Einschlafen kamen neue Bohrattacken.
Der Plan sah für diesen Tag wie folgt aus: Besuch im wiedereröffneten Lenbachhaus, Spaziergang in die Stadt und zur Veganmania. Essen dort oder in der Schrannenhalle und dann so langsam Richtung Heimat, damit der Göttergatte pünktlich zum Fußballspiel zu Hause ist (er ist ja Bayern-Fan und das als Franke…).

Am Morgen war es auch erst trocken und wir waren guter Dinge. Aber dann hat es wieder angefangen zu regnen und zu regnen und zu regnen. Nach dem Besuch des IMG_3185Lenbachhauses hatten wir uns dann – genervt vom Wetter – dazu entschieden gleich heimzufahren. Davor wollten wir nur noch eine Kleinigkeit essen. Die Frage war nur was. Nach kurzer Überlegung fiel mir ein, dass ja in der Nähe das Royal-Kebabhaus ist. Dort also hin. Eigentlich wollte ich – da ich ja noch nie so der Döner-Fan war – einen veganen Dönerteller essen. Da aber so viele Leute da waren und alle Plätze besetzt, gab es dann doch einen Döner im Brot. Lecker. Nette Betreiber. Für den nächsten Tag habe ich auch noch eine vegane Pide gekauft. War fast besser als der Döner. Sehr zu empfehlen. Danach ging es nach Hause. Wir hatten vom Wetter die Schnauze voll. Und ich die nächsten Tage

Pide

Pide

Halsschmerzen….

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alltag, Essen gehen vegan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s