Chili sin carne

IMG_2466Chili sin Carne ist auch so ein typisches Vegetarier-/Veganer-Essen. Und es gibt tausende Rezepte. Dieses hier kommt ohne Sojagranulat und Tofu aus, was ich ganz gut finde. Außerdem schmeckt es super lecker und wurde von uns schon mehrmals gemacht.
Zutaten:
250g rote Linsen
1 Dose Kidneybohnen
1/2 Dose Mais
1 Dose Tomatenstücke
1 Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 Kartoffeln, klein gewürfelt
ca. 1 Liter Gemüsebrühe (evtl. mehr)
etwas Olivenöl
etwas Currypulver
Salz, Pfeffer, Chilipilver nach Geschmack
Zubereitung:
In einem Topf Öl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen, dann die Kartoffeln und die Linsen dazugeben. Mit der Brühe ablöschen und die Tomaten dazugeben. Ca. 20 min köcheln lassen bis die Kartoffeln weich sind und die Linsen zerfallen und breiig sind. Bohnen und Mais dazugeben und nach Geschmack würzen. Einfach, lecker und gesund.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Vegane Rezepte

Eine Antwort zu “Chili sin carne

  1. Sieht schon echt zünftig aus! So solls sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s