Wanderung: Zwischen Hiltpoltstein und Großenohe

"Druidenstein" in Hiltpoltstein

„Druidenstein“ in Hiltpoltstein

Start der Wanderung ist im Zentrum von Hiltpoltstein bei der Wanderwegtafel am Gasthaus Goldenes Ross. Wir starten mit der

Markierung „Grüner Querstrich“ Richtung Egloffstein und bleiben bis Großenohe auf dem Wanderweg. Irgendwann sind wir vom Weg abgekommen und einem Trampelpfad im Schnee gefolgt und sind direkt an den drei Zinnen, die wunderschön über Großenohe l

"Drei Zinnen" über Großenohe

„Drei Zinnen“ über Großenohe

iegen, vorbeigekommen und von dort ins Tal hinabgestiegen. Im Ort gehen wir dann links und folgen der Markierung „Rotes Andreaskreuz“ Richtung Kemmathen.

Nach dem Ort bleiben wir auf dem Weg und gehen Richtung Wölfersdorf. Wir treffen auf dem Weg „Blauer Querstrich und folgen jetzt diesem Weg. Rechts entfernt sehen wir den

Ort Görbitz, aber wir bleiben auf dem Weg und sehen schon bald aus der Ferne die Burg von

Auf dem Weg

Auf dem Weg

Hiltpoltstein hoch über dem Ort.

Sehr leichte Wanderung, die man auch gut im Winter machen kann.
Ca. 13 Km. Wanderzeit 3 Stunden
Quelle: Wanderung 32 aus dem Buch „Genusswandern Fränkische Schweiz von Tassilo Wengel.

Blick auf Hiltpoltstein

Blick auf Hiltpoltstein

Wanderwegtafel

Wanderwegtafel

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alltag, Franken, Wanderungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s