Feldsalat mit gebrannten Mandeln und Quitten-Vinaigrette

009Dieses Salat gab es in den letzten Wochen schon öfter. Das Dressing ist total lecker. Manchmal werden die gebrannten Mandeln auch gehen geröstete Mandeln ausgetauscht. Auch lecker und weniger Zucker.

 

Zutaten:
400g Feldsalat

Waschen und Trockenschütteln
Dressing:
2 EL Apfelbalsamico
1 TL Quittengelee
1 TL Rohrzucker (steht im Rezept, lass ich aber weg, da es mir so süß genug ist)
1 TL Senf
Salz und Pfeffer
3 EL Mandelöl (ich nehme Walnussöl)
Alles vermischen und am Ende das Öl unterrühren

Gebrannte Mandeln:
100 ml Wasser
3 EL Mandelstifte
3 EL Rohrzucker

Wasser und Zucker in einer Pfanne aufkochen und die Mandeln dazugeben. Unter Rühren so laneg kochen, bis das Wasser verdampft ist unn der Zucker trocken wird. Etwas Runterschalten und weiterrühren, bis der Zucker wieder schmilzt udn die Mandeln karamellisieren. Danach ausbreiten, damit sie nicht alle zusammenkleben und/oder in Stücke brechen.

Feldsalat mit dem Dressing mischen. Dann die gebrannten Mandeln darüberstreuen.

Quelle: Herbst & Wintergemüse von Anne Rogge.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Vegane Rezepte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s