veganer Birnenstrudel mit Preiselbeeren und Pistazienpesto

Letzte Woche gab es einen leckeren Birnenstrudel. Ich habe das erste Mal überhaupt einen Strudel gemacht. Außerdem habe ich noch nicht so oft Strudel gegessen, da meistens Rosinen im Strudel sind, die mir so eingeweicht nicht schmecken. Ich bin also keine Strudelexpertin. Aber ich werde den Strudel so oder in abgeänderter Form sicher wieder machen.

Zutaten:
190 g Mehl
6 EL Pflanzenöl
Meersalz
4 Birnen
5 EL Semmelbrösel
120 g Pflanzenmargarine, geschmolzen
5 EL Rohrzucker
100 g getrocknete Cranberrys (bei mir 110g frische Preiselbeeren)
80 g Pistazienkerne
70 g Mandelsplitter
70 g Agavendicksaft
evtl. Puderzucker und Sahne
Zubereitung:
Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Mehl, Öl, eine Prise Salz und 75 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten und 10 Min. ruhen lassen. Birnen schalen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Birnenviertel in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden.
Semmelbrösel in 50 g geschmolzener Margarine goldgelb braten. Inzwischen die Birnen, Semmelbrösel, Zucker, Cranberrys ( bei mir Preiselbeeren), 30 g Pistazien und Mandelsplitter mischen.
Teig hauchdünn zu einem großen Rechteck ausrollen und auf Backpapier legen. Füllung auf der Längsseite des Teigs ca. 5 cm breit verteilen. An den Seiten 3 cm frei lassen. Teigstellen ohne Füllung großzügig mit der übrigen geschmolzenen Margarine bestreichen. Die Teigseiten nach innen einklappen und das Ganze vorsichtig zu einem Strudel aufrollen; evtl. den Teig nochmals mit Margarine bestreichen.
Den Strudel im Backofen ca. 25 Min. backen. Inzwischen für das Pesto 50 g Pistazien im Mixer grob zerhacken und mit Agavendicksaft mischen. Birnenstrudel abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und längs mit Pesto bestreichen. Mit pflanzlicher Sahne servieren.
Mir hat der Strudel übrigens am nächsten Tag noch besser geschmeckt.

Nach einem Rezept aus Vegan for fun von Attila Hildmann

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Vegane Rezepte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s