Tagesarchiv: 10. Oktober 2012

Wanddekoration

So langsam tut sich was an den Wänden in unserer Wohnung. Bei Etsy haben wir ein Poster für die Treppe gekauft. Es zeigt die Stadtteile Stockholms. Ich bin sehr zufrieden mit dem Kauf und der Qualität des Posters, auch der Versand ging schnell. Eigentlich sollte es in die Mitte der roten Wand, aber da hat es dann doch nicht so gut gepasst. Rechts soll noch etwas daneben. Mal sehen was. Von der roten Wand bin ich übrigens nicht so ganz begeistert. Da die aber schon so war, als wir einzogen und man  in die Ecken nicht hinkommt, haben wir vereinbart, dass sie erst mal so bleibt, bis die ganze Wohnung gestrichen werden muss…Aber wie gesagt:  Das Poster finde ich super.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Design, Einrichtung, Schweden, Unsere neue Wohnung

Spitzkohl mit Salzkartoffeln

Manchmal sind es die einfachen Sachen, die man viel zu selten isst, obwohl sie sehr lecker schmecken. Bei mir sind das zum Beispiel Kartoffeln. Dabei mag ich Kartoffeln echt gerne. Neben Kartoffelbrei vor allem Salzkartoffeln. Die, wenn sie denn dann mal gekocht sind, meistens verkortoffelbreit werden. Jetzt gab es aber welche. Mit frisch gemahlenem Muskat und einem Klecks Margarine. Und dazu Spitzkohl. Lecker.
Zutaten Spitzkohl für zwei:
1 rote Zwiebel
1 kleiner Spitzkohl
1 TL Fenchelsamen
1 EL Zucker
Salz, Pfeffer, Olivenöl

Die Zwiebel würfeln, den Spitzkohl in Streifen schneiden. Fenchel mit dem Zucker im Mörser zerkleinern.
Zwiebeln in etwas Olivenöl andünsten, Spitzkohl dazu, salzen und pfeffern. Die Zucker-Fenchel-Mischung dazugeben und den Fenchel darin etwas karamellisieren und weich dünsten. Mit Salzkartoffeln servieren.
Für mich ist das eine gute, komplette Mahlzeit. Wer möchte, kann aber auch noch irgendeinen Bratling oder vegane Wurst dazu essen.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Vegane Rezepte