Garlicky Flatbreads

Vom Hefeteig für die Gemüsepizza habe ich gleich die doppelte Menge gemacht. Die eine Hälfte für die Pizza, die andere Hälfte habe ich für den nächsten Tag in den Kühlschrank gestellt. Daraus habe ich garlicky flatbread nach einem Rezept von Hugh Fearnley-Whittingstall gemacht.
Zutaten:
Hefeteig
Olivenöl
fein gehackter Knoblauch

Den Knoblauch in einer kleinen Pfanne mit dem Öl erhitzen, um ihm das Rohe zu nehmen. Dann kalt stellen.
Den Teig in mehrere Teile teilen und so dünn wie möglich ausrollen (nicht größer als die Pfanne). Eine Pfanne erhitzen, den Teigfladen reinlegen und ca. 2 Minuten backen bis sich Blasen bilden, dann wenden und weiter backen. Auf einen warmen Teller legen, mit etwas Öl bestreichen (evtl. im Backofen warmhalten). Falls gewünscht, etwas salzen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Vegane Rezepte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s