Sonntagskuchen: Käsesahnetorte

Mein Lieblingsklassiker, wenn es um Torten geht, ist die Käsesahnetorte. Und da meine Mutter bald ihren 70. Geburtstag feiert und ich groß angekündigt habe, dass ich ein paar Torten backen werde, habe ich gestern Abend schon mal eine Käsesahnetorte ausprobiert, die ich bei Chefkoch gefunden habe. Ich habe das Rezept halbiert und in einer 18er Springform gebacken.
Zutaten Teig:
1 Ei
1TL Wasser
40 g Zucker
etwas Vanille
35 g Mehl
15g Speisestärke
1/2 TL Backpulver

Eier, Zucker, Wasser und Vanille schaumig rühren, dann Mehl, Stärke und Backpulver unterheben und bei 175 Grad ca. 15 Minuten in einer mit Backpapier ausgelegten Form backen. Dann auskühlen lassen.

Zutaten Pfirsichpüree:
1/2 Dose Pfirsiche
2,5 Blatt Gelatine

Pfirsiche pürieren und die aufgelöste Gelatine untermischen, dann kaltstellen.

Zutaten Quarkmasse:
375 g Quark
75 g Joghurt
150 ml Sahne
Saft von einer halben Zitrone
60 g Zucker
4 Blatt Gelatine

Zucker, Quark, Joghurt und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine auflösen und unterrühren. Dann die Sahne schlagen. Wenn die Quarkmasse zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben.
Zuerst das Pfirsichpüree auf den ausgekühlten Teig geben, dann die Quarkmasse. Danach alles im Kühlschrank über Nacht kalt stellen.

Uns schmeckt der Kuchen ganz gut, allerdings fand ich das Pfirsichpüree nicht so toll, da es vor allem Rand war, weil es sich dorthin  gedrückt hat. Wenn ich den Kuchen für meine Mutter backe, werde ich entweder Pfirsichwürfel oder – ganz klassisch – Mandarinen verwenden.

Und da heute Sonntag ist: mein zweiter Beitrag zur initiative sonntagssüß.

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Essen

3 Antworten zu “Sonntagskuchen: Käsesahnetorte

  1. Moni

    Die Teller sind ja totschick! Sind das Deine? Wenn ja, woher?
    Danke, Moni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s