Sonntagskuchen: Tante Käthis Johannisbeerkuchen

Tante Käthi ist Mitte 90 99 1/2 und die Tante meines Mannes. Seit einigen Jahren gibt es einen kleinen Zettel mit dem Rezept eines Johannisbeerkuchens mit Baiser, da sie ihn mittlerweile nicht mehr selbst backen kann. In dieser Beeren-Saison wurde er gestern zum ersten Mal von mir gebacken.

Zutaten:
Teig:
150 g Mehl
100 g Stärke
1 Pk. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei (M)
125 g Butter

Baisermasse:
4 Eiweiß
200g Zucker
500g geputzte Johannisbeeren
60 g Mandelblättchen

Zubereitung:
Alle Teigzutaten zu einem Teig verkneten, in Folie einschlagen und kühl stellen. Nach 30 Minuten den Teig ausrollen und in eine Springform geben, dabei auch einen Rand formen. Den Teig im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad ca. 10 Minuten backen. Währenddessen das Eiweiß mit dem Zucker steifschlagen, dann vorsichtig die Johannisbeeren unterheben.
Den Ofen auf 150 Grad runterdrehen. Auf den Boden die Mandelblättchen geben und dann die Baiser-Johannisbeermasse verteilen. 45 Minuten backen.

Mein Mann sagt, der Kuchen schmecke wie der von seiner Tante. Für mich ist die Baiser-Masse doch etwas arg süß, aber trotzdem lecker…

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Essen

4 Antworten zu “Sonntagskuchen: Tante Käthis Johannisbeerkuchen

  1. oh hej, hjärtligt välkommen till „initiative sonntagssüß“ 🙂 und dann noch mit einem familienrezept (die hab ich persönlich immer am liebsten – meine sammlung besteht auch aus ganz vielen rezepten meiner omas und meiner mama!). also dann, ha en fin söndag! katrin

  2. Das ist doch ein tolles Lob deines Gatten,… wie von der Tante! Danke fürs Familienrezept. LG – Anja

  3. Ha, Klasse so ein lekkeres Familienrezept…und das Lob würde ich mir auch einrahmen ;O)
    Die Baisermasse muss so sein..traditionelle alte (deutsche) Küche..auf ein Eiweiss kommt 50 gram Zucker,… :O)
    Groetjes,
    Maren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s