Kaffee & Kuchen: Rosendals Trädgård (Stockholm)

Letzte Woche war ich für ein verlängertes Wochenende in Stockholm. In Stockholm gibt es ganz viele, ganz wunderbare Cafés mit leckerem Kaffee; und überall gibt es Zimt dazu und immer ein kostenloses Glas Wasser. Meist auch eine große Auswahl an Backwaren (Kanelbullar, Prinsessbakelse, Muffins, Pies, Kekse etc. ). Besonders toll ist aber das Café im Rosensdals Trädgård auf der Insel Djurgården. Djurgården ist eh schön. Man kann sehr gut spazieren gehen u.a. am Kanal; man kann interessante Museen besuchen (Skansen, Nordiska Museet, mein Stockholmer Lieblingsmuseum Thielska Galleriet …), ein interessantes Schloss besichtigen und  eben auch Rosendals Trädgård.
Besonders schön ist es natürlich, wenn man bei guten Wetter draußen sitzen kann, aber es gibt auch Tische in einem der Gewächshäuser. Meine Wahl fiel auf Karottenkuchen mit Frosting (lecker!), für meinen Mann gab’s Kladdkaka. Die Kuchen waren mit 45 Kronen das Stück zwar nicht gerade billig, dafür aber sehr lecker. Dazu gab’s Kaffee bzw. Tee. Die Tasse zu 25 Kronen mit Nachschenken. Aber der Kaffee war fair und bio und die Zutaten für die Kuchen und Sandwiches etc. aus dem Garten oder regional und bio. Gestärkt ging es dann ein paar Schritte weiter zum Rosendals Slott, das wir dann noch besichtigt haben, was nur im Rahmen einer Führung möglich ist. Schönes Schloss mit interessanter Geschichte.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Lieblingsplätze, Schweden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s