Focaccia

Von Bertinet habe ich jetzt auch noch das Focaccia gebacken. Auch sehr lecker. Grundlage ist der Olivenölteig, den Bertinet auch noch für andere Backwaren verwendet.
Zutaten:
500 g Mehl (550)
20 g Gries
15 g frische Hefe
10 g Salz
50 g Olivenöl
320 g Wasser

Zum Bestreuen: Olivenöl, Salz, Rosmarinnadeln.

Ofen auf 250 Grad vorheizen. Mehl und Gries vermengen, Hefe reinbröseln. Salz, Öl und Wasser zufügen und auf der Arbeitsplatte vermengen und verkneten, indem man die Außenseiten nach der Bertinet-Methode immer wieder nach innen klappt. Dann den Teig in einer Schüssel ca. eine Stunde gehen lassen. Den Teig auf einem Backblech mit den Fingern in Form ziehen und mit den Fingerkuppen Vertiefungen eindrücken. Nochmals unter einem Geschirrtuch  gehen lassen. Das Brot mit Olivenöl bestreichen und mit Salz ( ich habe schwedisches Flingsalz mit Rosmarin verwendet) und kleingehackten Rosmarin bestreuen. Ofen auf 230 Grad runterschalten und backen bis zur gewünschten Bräune.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

2 Antworten zu “Focaccia

  1. herbstsonne

    Ja! Danke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s