Fischfrikadellen mit Sweet-Chili-Soße, Gurkensalat und Kartoffelsalat

Heute gab es bei und Fischfrikadellen mit süß-scharfer Chilisoße und Gurkensalat nach einem Rezept aus der aktuellen Ausgabe von essen & trinken (3/11). Dazu fränkischen Kartoffelsalat. Sehr lecker.

Chilisoße:
2 Knoblauchzehen
3 rote Chilischoten
60 g brauner Zucker
8 EL Reisessig

Knoblauch fein hacken, Chilischoten in feine Stückchen schneiden. Alles mit 5 EL Wasser in einen Topf geben und 12-15 min einkochen, dann abkühlen lassen.

Fischfrikadellen:
2 Frühlinszwiebeln
3 Öl
500 g Lachsfilet
20 g frisch geriebener Ingwer
2 TL Limettenschale
Salz, Pfeffer

Zwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden und im Öl glasig dünsten. Lachs fein hacken und mit den Frühlinszwiebeln, der Limettenschale und dem Ingwer vermengen, salzen und pfeffern. Aus der Masse 8 Frikadellen formen und bei mittlerer bis starker  Hitze je Seite ca, 2 Min braten.

Gurkensalat abgewandelt:
1 Gurke
3 El Limettensaft
Sezuchan-Pfeffer, Salz
4 El Öl.

Gurke ohne Kerne in Streifen schneiden, aus den restlichen Zutaten das Dressing machen und mit der Gurke mischen.

Kartoffelsalat:
600g Kartoffeln (Linda)
1 Schalotte
125 ml Gemüsebrühe
3 El Weinessig
2 El Öl
Salz, Pfeffer
1/2 TL Dijonsenf

Kartoffeln in der Schale kochen, schälen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben , die erhitzte Brühe darübergießen, die klein gewürfelte Schalotte untermischen. Aus den restlichen Zutaten ein Dressing aufschlagen und dazugeben. (modifiziert nach einem Rezept aus dem Kochbuch: Sadd & Dsufriedn; Das neue Nürnberger Kochbuch)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Franken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s