Lachs-Tatar mit Roggenpfannkuchen

Letztes Wochenende gab es Lachs-Tatar mit Roggenpfannkuchen.

Für das Lachs-Tatar habe ich ein Lafer-Rezept als Grundlage genommen,  jedoch den vorgeschlagenen Kaviar und die Kresse oben drauf weggelassen.

Lachstatar:
300 g frisches Lachsfilet
300g Räucherlachs
3 St. Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 TL Honig
1 Limette
2 TL Olivenöl
Salz, weißer Pfeffer
150 g Creme Fraiche

Zubereitung:
Den Lachs sehr fein würfeln, Frühlingszwiebeln fein in Ringe schneiden.
Lachs mit Honig, Hälfte des Limettensaftes, Limettenschale, Öl, Frühlingszwiebeln und dem fein gewürfelten Knoblauchvermischen, salzen und pfeffern.
Creme fraiche mit dem restlichen Limettensaft verrühren, salzen und pfeffern.
Tatar in einem Metallring anrichten und mit der Limettencreme bedecken.

Bei uns gab es zum Tatar Roggenpfannkuchen. Das Rezept stammt aus essen & trinken 12/10.

Zutaten:
4 kleine Rote Bete
100 g Roggenmehl (1150)
50 g Weizenmehl
4 Eier
250 ml Milch
200 ml Sahne
Pfeffer, Salz
100 g Spinat
8 El Pflanzenöl

Zubereitung:
Rote Bete gar kochen.Roggenmehl und Mehl in eine Rührschüssel geben. 2 Eier trennen und das Eiweiß kalt stellen. Milch, Sahne, restliche Eier, Eigelb, 1/2 Tl Salz und Pfeffer zum Mehl geben und mit einem Schneebesen glatt rühren. 30 Minuten quellen lassen. Den klein geschnittenen Spinat unter den Pfannkuchenteig heben. Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen und nach und nach unter den Pfannkuchenteig heben.
1/4 des Teiges in die mit Öl erhitzte Pfanne geben und dünne Rote Bete Scheiben darauflegen und auf beiden Seiten backen.
Das Tatar hat super geschmeckt. Die Pfannkuchen ebenfalls, doch haben unserer Meinung nach die Rote Bete nicht so gut dazu gepasst. Wenn es die Pfannkuchen noch mal gibt, dann auf jeden Fall ohne Rote Bete.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s