Lucia (13.Dezember)

Gestern war ja in Schweden Luciatag und das feiere ich natürlich auch. Einen Luciazug haben wir schon letzte Woche Sonntag gesehen, als wir bei einem schwedischen Weihnachtsmarkt mit schwedischem Gottesdienst und Luciazug waren. Lussekatter und Pepparkakor sind auch schon gebacken, fehlt eigentlich nur noch der Glögg. Leider habe ich in Deutschland noch nichts gefunden, wo man den Blossa Jahrgangsglögg kaufen kann. Ich glaube mich zu erinnern, dass es ihn vor ein paar Jahren bei der Ikea gab, doch sowohl letztes als auch dieses Jahr war ich erfolglos. Da der Ikea-Glögg nicht so richtig gut schmeckt, weil er zu süß ist, gab es gestern deutschen Glühwein statt schwedischen Glögg. Den Glühwein haben wir in Castell gekauft, als wir uns vor ein paar Wochen in Markt Einersheim mit ein paar Kisten Rotling eingedeckt haben. Eigentlich wollte ich in Castell Verjus kaufen, der aber wohl noch nicht fertig abgefühlt war. So gab es Weißwein und Glühwein. Letzterer schmeckt echt gut, dafür das es ein Glühwein ist. Leider haben wir nur eine Flasche gekauft. Der wurde also gestern getrunken, Lussekatter gegessen, die Adventskerzen angezündet und im Internet die Luciafeierlichkeiten des schwedischen Fernsehens geschaut.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alltag, Schweden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s