Plätzchen I: Pepparkakor

Am Freitag habe ich begonnen, Plätzchen zu backen. Den Anfang machten schwedische Pfefferkuchen.
Zutaten:
150 g Butter oder Margerine
2,5 dl Zucker
0,5 dl Sirup
1 dl Wasser
1/2 EL gemahlener Ingwer
1/2 EL gemahlene Nelken
´1 EL Zimt
1 TL gemahlener Kardamom
1/2 EL Natron

ca. 7,5 dl Mehl

Zubereitung: Fett, Zucker und Sirup schaumig rühren, die anderen Zutaten zugeben und zu einem geschmeidigen Teig rühren. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Dann den Teig ausrollen, evtl. noch etwas Mehl zugeben, Plätzchen ausstechen und dann circa 5-7 Minuten bei 225 Grad backen.

Das Original auf Schwedisch gibt es hier. Die Schweden essen übrigens gern Blauschimmelkäse dazu. Und es schmeckt…

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Schweden

Eine Antwort zu “Plätzchen I: Pepparkakor

  1. Pingback: Veganes Weihnachtssüß II: Pepparkakor | Vardagsmys

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s