Spaghetti mit Radicchio und Scamorza

Heute gab es Spaghetti mit Radicchio di Treviso und Scamorza. Mir haben die Nudeln sehr gut geschmeckt. Da ich improvisiert habe, habe ich keine genauen Mengenangaben, aber ich bin so vorgegangen:

Eine Schalotte würfeln und glasig dünsten, mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen, kleingeschnittenen Radicchio zugeben, etwas köcheln lassen, salzen, pfeffern und mit Sahne aufgießen. Die fast fertig gekochten Spaghetti zugeben, köcheln, außerdem den kleingeschnittenen Scamorza zugeben und schmelzen lassen. – Fertig und lecker!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s