Apfelkuchen mit Marzipan

Da ich immer noch schwedische Mandelmasse aus dem letzten Urlaub habe und beim letzten Spaziergang in der fränkischen Schweiz an einem Selbstbedienungsstand zwei Kilo Äpfel für 2 Euro erstanden habe, wurde es schon wieder Zeit für einen Apfelkuchen. Die Wahl fiel diesmal auf einen Apfelkuchen mit Marzipanguss, den ich hier gefunden und nachgebacken habe. Doch da weder Vollkornmehl noch Dinkelmehl im Vorratsschrank zu finden war, habe ich Weizenmehl mit Kastanienmehl 1:1 verwendet.

Der Kuchen hat allen Essern sehr gut geschmeckt, vor allem nachdem er zwei Tage durchgezogen war.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Essen

Eine Antwort zu “Apfelkuchen mit Marzipan

  1. Sag ich doch, er gewinnt an Geschmack, je länger man sich beherrscht den anzuschneiden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s